Green Online Sessions

Online-Seminar: 13.10.2021

Die grüne Stadt – dem Klimawandel in der Stadtplanung begegnen

Die Auswirkungen des globalen Klimawandels sind mittlerweile überall zu spüren. Extreme Wetterbedingungen wie Starkhitze oder starke Unwetter nehmen stark zu, aber auch die Durchschnittstemperatur steigt bei uns in Mitteleuropa stetig an. Vor allen in den kontinuierlich wachsenden Städten werden die Effekte dieser Entwicklung zunehmend problematisch, schon jetzt sind z.B. im Hochsommer häufig so genannte „Hitzeinseln“ feststellbar, eine Abkühlung findet in der Zeit immer seltener statt. Es ist aber nicht nur die Lebensqualität, die neue Maßnahmen einfordert, es ist auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe dem Klimawandel zu begegnen und unsere Städte klimagerecht zu gestalten. Reduzierung von CO2-Emissionen, Vermeidung von Hitzeinseln und versiegelten Flächen, mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit – die Herausforderungen sind vielfältig. Dabei ist die „grüne Stadt“ ja nicht nur eine sinnvolle Maßnahme zur Bekämpfung des Klimawandels, sie ist für ihre Einwohner auch schöner, gesünder und lebenswerter.

Die NürnbergMesse GmbH und der Playground + Landscape Verlag möchten daher zu diesem wichtigen Thema eine Online-Fortbildung anbieten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Klimawandel und Stadtplanung“ auseinandersetzt. Vorträge von Referent*innen aus Wissenschaft, Planung, Verbänden und Praxis werden sich mit Aspekten, wie der Bedeutung, der Schaffung und der Erhaltung von Grün(-anlagen) in der Stadt, Herausforderungen des Klimawandels für die Stadtplanung oder best practise Beispielen befassen. Nach der positiven Resonanz auf die Playground Online Sessions möchten die Veranstalter mit diesem neuen Format das Augenmerk auf eine klimafreundliche „grüne“ Stadtgestaltung legen.

Die Veranstaltung wird über die Plattform Zoom stattfinden und richtet sich in erster Linie an kommunale Mitarbeiter*innen z.B. in Grünflächen- und Stadtplanungsämtern, Landschaftsarchitekt*innen und Stadtplaner*innen, Fachleute im Garten- und Landschaftsbau sowie Vertreter*innen von Verbänden.

Zur Anmeldung

Präsentiert von

© rh20010 / stock.adobe.com

Mittwoch, 13. Oktober 2021 10.00–13.00 Uhr

Die grüne Stadt – dem Klimawandel in der Stadtplanung begegnen

© j-mel / stock.adobe.com

Programm

10:00 Uhr – Begrüßung
10:10 Uhr – Grün in die Stadt – Ein Mehrwert für alle
Philipp Sattler, Geschäftsführer Stiftung Die Grüne Stadt
10:40 Uhr – Wie Kommunen in der Planung die Herausforderungen des Klimawandels angehen können
Rainer Kapp, Abteilungsleiter Stadtklimatologie Landeshauptstadt Stuttgart
11:10 Uhr – Hitzereduktion durch Freiraumgestaltung - Erkenntnisse aus Simulationen für Erfurter Modellquartiere
Prof. Dr.-Ing. Doris Gstach, Fakultät Architektur und Stadtplanung an der Fachhochschule Erfurt
11:40 Uhr – Die „durchwachsene Stadt“ – klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur
Max Friedel, Dipl.-Ing. für Architektur, czerner göttsch architekten gmbh
12:10 Uhr – Ko-Kreativer Stadtumbau in Berlin-Kreuzberg (Arbeitstitel)
Dipl.-Ing. Sebastian Fauck, Garten- und Landschaftsarchitekt, Rehwaldt Landschaftsarchitekten

Stand September 2021, kurzfristige Änderungen am Programm bei Bedarf möglich.

Anmeldegebühr

25 EUR

Zur Anmeldung

Sponsoren

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung für die Green Online Session das hier befindliche Anmeldeformular aus. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 EUR. Darin ist die Teilnahme von einer Person am Seminar enthalten. Der Teilnahmebetrag wird per Rechnung erhoben. Alle angemeldeten Teilnehmer werden noch vor Veranstaltungsbeginn mit entsprechenden Link und technische Erklärungen zur Teilnahme versorgt. Für alle Rückfragen zur Veranstaltung steht der Playground + Landscape Verlag gerne zur Verfügung: info@playground-landscape.com

    Hiermit melde ich mich verbindlich zur Veranstaltung Die grüne Stadt - dem Klimawandel in der Stadtplanung begegnen am 13.10.2021 (Anmeldung bis 12.10.2021, 20.00 Uhr möglich!) der „Green Online Sessions“ an.

    Berufliche Stellung

    Branche
    Mehrfachnennung möglich.





    Sollte bei korrekt ausgefülltem Anmeldeformular trotzdem eine Fehlermeldung erscheinen, bitte es im Zweifelsfall die Anmeldung in einem anderen Browser durchführen. Auch Anmeldungen aus einem Intranet können Fehlermeldungen erzeugen. Bitte in dem Fall bei Fehlermeldungen ein anderes Gerät außerhalb des Intranets durchführen. Sollte trotz aller Möglichkeiten die Online-Anmeldung nicht möglich sein, kann beim Veranstalter gerne ein schriftliches Anmeldeformular angefordert werden.